Während des Corona Lockdowns war auch bei den Feuerwehren kein geregelter Übungsbetrieb möglich. Am Dienstag, 27.05. konnten auch wir dann endlich wieder eine Übung in unserem Feuerwehrhaus durchführen.

Bei dieser Übung wurden die wasserführenden Geräte geschult und die wichtigsten Handgriffe an der Trangkraftspritze wiederholt. Übungsannahme war ein Brand in unmittelbarer Nähe unseres Feuerwehrhauses. Angesaugt wurde mit der Tragkraftspritze an der Aschach und mit einer Relaisleitung zum Tankwagen befördert.

Share:

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.