Den Abschluss der Saison für die Feuerwehrjugend bildet traditionellerweise der Wissenstest. Diese Prüfung ist das Winterprogramm zu den Bewerben und Veranstaltungen in den Sommermonaten. Am Samstag, 07. März trafen sich die Jugenfeuerwehrgruppen aus dem ganzen Bezirk in der Volksschule Waizenkirchen, um sich der Prüfung in den verschiedenen feuerwehrtechnischen Stationen zu stellen. Die Jungflorianis sind in den 3 Stufen Bronze, Silber und Gold eingeteilt und müssen dementsprechendes Wissen aufweisen. Als Belohnung für die lange Vorbereitung gibt es das Abzeichen verliehen, das später an der Uniform stolz getragen wird.

Share:

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.